Die Baugenossenschaft
Steinengrund Horw

Im Juli 1964 wurde die „Baugenossenschaft Steinengrund“ (BSG) gegründet um zinsgünstige Wohnungen vermieten zu können. Um diesen Zweck zu erfüllen erwirbt die BSG Liegenschaften und erstellt Wohnungen. Unser Fokus liegt darin, dieses Ziel hauptsächlich in der Gemeinde Horw zu erfüllen. Zudem unterstützen wir lokale Handwerker und Genossenschafter mit Aufträgen bei Renovation und Sanierungen sowie bei Neubauten.

Als erstes Grundstück wurde nach der Gründungsversammlung eine Landparzelle an der Industriestrasse in Horw gekauft. Die noch immer als Grundstein der heutigen BSG geltende Landparzelle wurde in einer ersten Phase mit dem Doppelwohnblock Industriestrasse 7 + 9 überbaut. Es entstanden neun 4-Zimmerwohnungen und sechs 3–Zimmerwohnungen. Nach dem Bau des Zentralschweizers Technikums (heute Hochschule Luzern – Technik & Architektur) in unmittelbarer Nähe unserer Liegenschaft erhielt unsere Überbauung einen neuen Strassennamen. Die Wohnungen lagen fortan an der Technikumsstrasse 20 und 22.

Im Zuge der erhöhten Nachfrage nach preisgünstigen Wohnungen erfolgte 1993/94 die Überbauung der neben der bestehenden Wohnblöcke als Spielwiese benützten Parzelle. Es entstanden 6 moderne 4 ½-Zimmerwohnungen an der Technikumsstrasse 24. 1996 wurde der Dachstock dieser Liegenschaft ausgebaut. Es entstanden zwei zusätzliche 2 ½-Zimmer-Dachwohnungen.

Die im Jahr 1998 erworbene Liegenschaft an der Kantonsstrasse 124, Horw wurde im Jahr 2011 im Hinblick auf das neue Projekt der BSG „Überbauung Ortskern Horw“ wieder verkauft. Dort sind wir zur Zeit intensiv mit der Planung und Realisierung von weiteren neuen Wohnungen beschäftigt.

Neben dem Erwerb von Liegenschaften und dem Erstellen von Wohnungen liegt es auch in unserem Interesse, die bestehenden Wohnungen fortlaufend zu unterhalten und renovieren.

gekodesign